Smart Government Akademie Bodensee: interkommunaler Data Governance Workshop in der Stadt Konstanz

Smart Government Akademie Bodensee: interkommunaler Data Governance Workshop in der Stadt Konstanz

In dem Interreg Projekt "Smart Government Akademie Bodensee" werden länderübergreifend Erfahrungen und Wissen ausgetauscht, um aktuelle Chancen und Herausforderungen der Verwaltung von morgen gemeinsam zu nutzen. Das Projekt wurde von neun Städten und Gemeinden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie vier Hochschulen gegründet. Mehr zu dem Projekt gibt es hier

Im Rahmen dieses Projektes fokkusiert die Stadt Konstanz das Arbeitspaket 4: der Urbane Datenraum, gemeinsam mit der Städten Friedrichshafen und Ravensburg. Wissenschaftlich begleitet wird die Stadt Konstanz vom The Open Government Institute (TOGI) der Zeppelin Universität Friedrichshafen. 

Am 18.11.2019 wurde im Ratssaal der Stadt Konstanz ein interkommunaler Workshop zum Thema Data Governance durchgeführt. Wie kann sich eine Stadtverwaltung organisieren, um ihre zahlreichen Daten qualitativ und effizient nutzten? Auf diese Frage wurden Lösungsansätze erarbeitet um auch das städtische Open Data Portal weiterentwickeln zu können. Die offenen Verwaltungsdaten müssen effizient und qualitativ bereitgestellt werden, um die Potentiale von Open Data nutzen zu können. Eindrücke von der Fortbildung gibt es hier

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.