Veranstaltungen

Erster Open Data Day der Stadt Konstanz (29.07.2020) Foliensatz + Dokumentation

Beim ersten Open Data Day der Stadt Konstanz, der durch die zentrale Open Data Stelle der Stadt Konstanz (Abteilung für Statistik und Steuerungsunterstützung im Referat Oberbürgermeister) konnten die Konstanzer Digitallotsen sowie interessierte Vertreter*innen anderer Städte einen Einblick in das Themenfeld Open Data und die Arbeit von Offene Daten Konstanz gewinnen konnten.

Digital.Labor in Konstanz #KIC@BW (28./29.11.2019) Rückblick + Dokumentation

Am 28. und 29. November 2019 war die Stadt Konstanz Gastgeber des Digital.Labors der digitalakademie@bw. An diesem zweitägigen Workshop drehte sich alles um die Erhebung, Auswertung und Visualisierung von Echtzeitdaten, um den Grundstein für moderne Services und Dienstleistungen zu legen. Die Teilnehmer lernten in kreativen Methoden den Umgang mit Datenschutz, "smarten" Sensoren und kommunikativer Stadt- und Stadtplanungsentwicklung.

Dritter Open Government Dialog der Stadt Konstanz (03.04.2019)

Am 03. April fand zum dritten Mal der „Open Government Dialog Konstanz" statt. Die städtische Veranstaltung  wurde gemeinsam mit cyberLago e.V. organisiert, dem Netzwerk für die Digitalwirtschaft und IT in der Bodenseeregion.  Neben MitarbeiterInnen kommunaler Einrichtungen zeigten sich auch VertreterInnen aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, und Wirtschaft interessiert. Neben einem spannenden Gastbeitrag aus der Digitalstadt Darmstadt wurde auch der bisherige Weg der Stadt Konstanz in Richtung Digitalisierung vorgestellt.

Zweiter Open Government Dialog der Stadt Konstanz (24.07.2018)

Zum zweiten Mal in der noch jungen digitalen Geschichte von Konstanz trafen sich interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger mit Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, um sich über die Gestaltung der Verwaltung von morgen, auszutauschen. Auch in diesem Sommer gab es im Wolkensteinsaal des Kulturzentrums am Münster neben spannenden Inputs von hochkarätigen Gästen, auch wieder genügend interaktive Austauschmöglichkeiten. In diesem Jahr konnte Ing. Brigitte Lutz, Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien, und Mag. Bernhard Krabina, Kompetenzzentrum für Verwaltungsforschung (KDZ) Wien, als Speaker für unser Event gewonnen werden. Gemeinsam haben sie das Open-Government-Vorgehensmodell verfasst, welches weit über die österreichischen Landesgrenzen hinaus große Anwendung findet. 

Erster Hackathon der Stadt Konstanz - #konstanzhackt (27.01.2018) Dokumentation

Der erste Konstanzer Hackathon fand im Ratssaal der Stadt unter dem Namen „#konstanzhackt“ statt. Die Stadtverwaltung als Initiator der Veranstaltung hatte den Hackathon als ‚Pilotrunde‘ in Hinsicht auf Teilnahme und Vorgaben vorerst sehr offen konzipiert, um Erfahrungen für eventuell zukünftige Durchläufe zu sammeln. Dementsprechend erfreulich war es, dass die Veranstaltung gut besucht war, und dass viele innovative Anwendungskonzepte erarbeitet wurden.

Erster Open Government der Stadt Konstanz (06.07.2017)

Ziel des 1. Open Government Dialog Konstanz 2017 war es sich mit einem ersten Schritt in diese Richtung auf den Weg zu begeben. Neben den interessanten und informativen Gastbeiträgen von Frau Prof. Dr. Ines Mergel vom Fachbereich Politik und Verwaltung der Universität Konstanz, dem IT- und Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Ulm, Herrn Christian Geiger und seinem Kollegen Stefan Kaufmann vom Ulmer „Verschwörhaus“, ließ die Veranstaltung jedoch auch Raum für den wertvollen, gegenseitigen Austausch aller Beteiligten.