Weniger Müllaufkommen in Konstanz im Jahr 2022

Weniger Müllaufkommen in Konstanz im Jahr 2022

Die Menge an Abfall, die die Entsorgungsbetriebe der Stadt Konstanz im Jahr 2022 gesammelt hat, ist im Vergleich zum Vorjahr von 436kg auf 404kg pro Person gesunken. Dieser Rückgang von 7% ist erfreulich, muss aber auch nach Abfallart differenziert betrachtet werden. Dies tut der Artikel der Entsorgungsbetriebe Konstanz in der neuesten Ausgabe im Amtsblatt sehr gut. So fällt besonders der Rückgang bei Rest- und Biomüll auf, wobei die Menge der Verpackungsabfälle im Gelben Sack eher unverändert bleibt. Alle Informationen und weitere Grafiken gibt es im Amtsblatt unter Amtsblatt_Ausgabe_11_vom_03_Juni_2023.pdf (konstanz.de) oder auf der Homepage unter Abfallstatistik 2022 - Stadt Konstanz.

Der Datensatz über die Abfallmenge der Entsorgungsbetriebe Konstanz wird hier auf dem Portal jährlich aktualisiert. Die Zahlen zeigen, dass die Gesamtabfallmenge in den Jahren von 2014 bis 2021 kontinuierlich ansteigt. Ob der Rückgang von 2022 eine Trendwende bringt, werden die nächsten Jahre zeigen. Wichtig bleibt, sein eigenes Abfallverhalten zu hinterfragen und Abfall richtig zu trennen oder wo möglich gar zu vermeiden. 

 

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
CAPTCHA

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

10 + 0 = Lösen Sie diese einfache Rechenaufgabe und geben Sie das Ergebnis ein, z. B. für 1+3, geben Sie 4 ein.